Schimmel und Dalmatiner

 

 

Dalmatiner

Schimmel

 

 

 

 

 

 

Leider muss auch ich immer wieder feststellen, dass Meerschweinchenbesitzer unbekümmert  Dalmatiner und Schimmel  mit völlig ungeeigneten Partnertieren verpaaren wollen, um mal süße  Babys zu haben.

Dalmatiner und Schimmel verbindet die Tatsache, dass der zuständige Erbfaktor für diese Zeichnungen bei Verdoppelung letal (tödlich) wirkt! 

Aus diesem Grund dürfen Dalmatiner und Schimmel NIE miteinander verpaart werden, weil das den Tod des Muttertieres bedeuten könnte und daraus behinderte und nicht lebensfähige weiße Babys fallen können (es können Verkümmerungen an Organen bis zu offenen Schädel- und Bauchdecken, Verkrüppelungen von Gliedmaßen, Fehlen der Zähne, usw. entstehen)!

 

 

Dieses Baby einer Schimmel mal Schimmel Verpaarung hat im Oberkiefer KEINE Schneidezähne.

Im Unterkiefer haben die beiden Zähne einen viel zu großen Abstand und wachsen nach hinten in die Mundhöhle :-(

Selbes Baby mit seinen Geschwistern. Beide weißen Babys sind blind (kneifen deswegen die Augen auch so zu) und haben obigen Zahnfehler!!!
 

Genausowenig dürfen Dalmatiner und Schimmel mit Weißschecken verpaart werden (also Tieren, die neben den farbigen auch weiße Farbfelder zeigen), da dadurch die eventuell vorhandene Dalmatiner- oder Schimmelzeichnung verwischt oder überdeckt werden kann.

Ebenso dürfen Dalmatiner und Schimmel nie mit weißen oder cremefarbenen Tieren
verpaart werden.

Zur Zucht dürfen Dalmatiner und Schimmel ausschließlich mit entsprechenden einfärbigen Tieren verpaart werden. Geeignet sind  Partner in schwarz, schoko, goldagouti, rot, brindel, schildpatt, slate-blue. Diese Tiere sollten in Ihrem Abstammungsnachweis keine Vorfahren mit Weißscheckung aufweisen!


Bitte überlassen Sie die Zucht von Dalmatiner und Schimmeln einem Züchter, der das entsprechende genetische Wissen und auch die passenden Zuchttiere hat!

Jede Kinderzimmerzucht mit Dalmis und Schimmeltieren kann zum Tod der Mutter und zu behinderten und nicht lebensfähigen Babys führen, was es zu vermeiden gilt!!